German English Portuguese Ukrainian

Löwenzahn 8-bit chiptune Musik & Video † RIP Peter Lustig

In Gedenken an Peter Lustig, † 23. Februar 2016, einen der liebenswertesten und besten TV-Menschen, hier die Titelmusik von der Sendung Löwenzahn in einer 8-bit chip music (chiptune) Version und das Intro als ein Pixel art Video vom Synapsenkitzler.

Löwenzahn Peter Lustig 8-bit chiptune music & video

Wer das lieber mag, kann das Video auch auf der Synapsenkitzler Facebookseite anschauen.

Löwenzahn chiptune Titelbild Photo download

loewenzahn-chiptune-titelbild-klein.jpg
Löwenzahn chiptune Titelbild download

Hier die Vorlage: Das Löwenzahn original Vorspannvideo + die original Titel-Musik:

Die Originalmusik von Löwenzahn

Die Titelmelodie stammt von Matthias Raue/Martin Cyrus. Das Stück beginnt im Original mit einem Basslauf einer Akustikgitarre und einer Bassdrum auf den 4tel Noten. Sehr prägnant ist durchgehend das "Klick-Klack", das von einem Wood-Block (deutsch Holzblock), einem Perkussionsinstrument stammt. Hinzu kommt dann ein Klavier das die Melodie spielt, und ein Fender Rhodes das mit Akkorden begleitet. Ein Schellenkranz setzt ein. Das Tempo ist 82 bpm, die Tonart ist G-Dur. Die Stilrichtung erinnert an Blues, die Melodie wird mit drei Akkorden (harmonische Grundfunktion) begleitet. Am Ende sagt dann die Stimme von Peter Lustig "Löwenzahn" und worum es in der aktuellen Folge geht.

Die Löwenzahn chiptune Version

Vorlage dieser chiptune Version ist der Vorspann von Löwenzahn Folge 60 "Peter steht im Bach". Originalvideo siehe oben. Ich habe mir alle Noten für die Instrumente rausgehört, und mit identischem timing Note für Note ganz exakt mit 8-bit computersounds nachgespielt. Für dieses Lied wurden nur 8bit Soundchip Sounds verwendet. Das sind die Sounds, die man aus alten Computerspielen z.B. vom Commodore 64 (C64) kennt. Daher auch der Name chiptune. Für Melodie, Akkordbegleitung und Bass habe ich das kostenlose VST Instrument tb peach benutzt. Der peach synthesizer basiert auf dem classic nintendo entertainment psg audio system. Die ARCADE bzw. classic nintendo drumsunds kommen aus dem kostenlosen VST Instrument tb toad. Danke an tweakbench / aaron rutledge für diese genialen VSTi!

Die Computerstimme in der chiptune Version

Die Computerstimme stammmt von dem Commodore 64 Software Automatic Mouth (SAM) text to speech emulator von Sebastian Macke, Webseite mit online Sprachausgabe & Github Repository. (Da kann man Text eingeben, und das wird dann mit der Computerstimme vorgelesen. Selber ausprobieren!) Da SAM nur für die englische Sprachausgabe konzipiert ist, muss man wenn man ihn deutsch sprechen lassen will, einen Trick anwenden: Man muss den eingegebenen Text in Lautsprache verfassen. Statt "Löwenzahn. Heute angel ich was ganz besonderes." muss man dann benutzen "Lerwenzuhn. Hoyttehhe, ohngel, ich wohs gohnz besondairess." Für die richtige Lautsprache hilfreich ist hierbei das PHONETIC ALPHABET FOR S.A.M.

Wer sich tiefergehend für das Thema Sprachsynthese interessiert, dem sei die geniale und umfassende Seite ttssamples.syntheticspeech.de, jeweils mit Hörbeispielen, empfohlen.

Der Vorspann der Serie

"Der Vorspann der Serie, sowie auch der Bauwagen, der in den Jahren 1981–2005 zum Einsatz kam, stammt von Klaus Hein Fischer, einem Zeichner, Illustrator und Trickfilmer. Neben zahlreichen Drehbüchern für die Kinderserie Löwenzahn, schrieb er viele Bildergeschichten, die er wie die Trickteile meistens auch im eigenen Studio realisierte." Quelle: Wikipedia

Löwenzahn Bauwagen Photo download

loewenzahn-bauwagen-klein.jpg
Löwenzahn Bauwagen Photo download
by www.loewenzahnfanclub.de

Peter Lustig & Löwenzahn:

Ich bin als Kind mit der Sendung Löwenzahn (von 1978–1980 hieß sie Pusteblume) groß geworden. Darin hat Peter Lustig von 1978 bis 2005 auf äußerst liebenswürdige und faszinierende Art alltägliche Themen kindgerecht erklärt. "In seinem Alltagsleben stieß Peter Lustig immer auf Probleme und Dinge, die er nicht verstand, dann begann er, nachzuforschen. Dabei bewies er Neugierde, Aufgeschlossenheit, aber auch Selbstironie und Witz." Quelle: Wikipedia

Ausgezeichnet hat sich Löwenzahn oftmals nicht zuletzt durch den Fokus auf ökologische und medienkritische Themen. Legendär hier sein Abschieds-Satz den er oft am Ende einer Sendung so oder ähnlich sagte: "Und ihr wisst ja, abschalten nicht vergessen!". Also dass man den Fernseher ausschalten, und raus an die frische Luft gehen sollte. Siehe auch das Intro bzw. den Vorspann von jeder Folge, wo ein Löwenzahn (sinnbildlich für die Natur) durch den Straßenasphalt (Einfluss des Menschen) wächst. Bei Peter Lustig muss ich auch immer an Armin Maiwald von der Sendung mit der Maus denken, auch so ein liebenswerter Erklär-Onkel.

Peter Lustig war ab 1983 auch Autor vieler Sendungen. Er lebte in der Sendung in einem Bauwagen, auf einem schön verwildereten Grundstück. So könnte er fast ein verwandter von Pipi Langstrumpf sein. ;-) In einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung im Jahr 2004 sagte Peter Lustig: „Inzwischen wissen wir, dass unsere größten Fans so wie bei der ‚Sendung mit der Maus‘ deutlich über 30 sind. Die haben vor 25 Jahren als Kinder schon die Ausgaben der ‚Pusteblume‘ gesehen und sind uns bis heute treu geblieben."

Folge 60 "Peter steht im Bach"

Eine meiner Lieblingsfolgen von Löwenzahn ist Folge 60 "Peter steht im Bach", wo Peter Lustig mit einem Mikrofon an einer Tonangel durch die Natur spaziert und "auf der Jagd nach Wassergeräuschen" ist. Die Wassersounds nimmt er auf für eine "Wassersymphonie" bzw. "Peters Wassermusik", wie er selber sagt. In der Folge wird dann die Schönheit und Artenvielfalt eines natürlichen Baches gezeigt, aber auch die Verschmutzung durch den Menschen. So wird auf sehr schöne Art und Weise für Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit geworben. Für mich sehr prägend. Gut, dass es solche Sendungen gibt.

Löwenzahn Folge 60 "Peter steht im Bach" Video

Ich erinnere mich immer an die Szene, wo ein Photo von Peter Lustig auf einem Papierböötchen eine Abenteuerreise durch den Bach unternimmt, und u.a. von einem Fisch fortgezogen wird. In dem Video zu sehen ab 18:45.

So kam Peter Lustig zum Fernsehen:

Peter Lustig hatte als Kind bei einem Spaziergang mit seiner Mutter in den Fünfzigerjahren ein Schlüsselerlebnis. Da hat er einen Übertragungswagen mit Kamera und Equipment gesehen, und meinte zu seiner Mutter: "Mama, ich will zum Fernsehen". Woraufhin er dann in Hamburg eine Lehre als Rundfunk- und Fernsehtechniker angefangen hat.

Peter Lustig war später dann u.a. Tontechniker beim American Forces Network in Berlin, und hat bei der Rede von John F. Kennedy in Berlin das Mikrofon gehalten, als dieser die weltberühmten Worte sagte "Ich bin ein Berliner." Und noch eine kuriose Geschichte: "Bei einem Dreh für die Band "Ton Steine Scherben" hat der Regisseur zu mir gesagt: "Jetzt komm mal vor die Kamera, du kannst so gute Sprüche machen. Sag was Komisches." Da stand ich plötzlich und habe, glaube ich, ein Ei auf meinem Kopf zerschlagen und gesagt: "Fernsehen ist scheiße." Wurde natürlich nie gesendet, aber seitdem galt ich beim Sender als fernsehtauglich." Klaus-Dieter, die sprechende Ukulele, hing bis zuletzt noch in Peter Lustigs Wohnzimmer. Quelle: Spiegel Interview mit Peter Lustig im August 2015

Abschalten...

Am † 23. Februar 2016 ist Peter Lustig im Alter von 78 Jahren verstorben. Mit mehr als einer Träne im Knopfloch sage auch ich jetzt: Abschalten.

Credits:

Idee, Musik, Videoedit by SYNAPSENKITZLER / Frazy.Tv
Der Löwenzahn Bauwagen Klaus Fischer Original Entwurf vom 20/21.06.1980, by www.loewenzahnfanclub.de, gemeinfrei.
Photo Peter Lustig in Mainz, Pressekonferenz 25 Jahre Löwenzahn by Jano Rohleder , CC BY-SA 2.0
Vorspann Video-orignal: Löwenzahn, ZDF
Dieses Video wird nicht kommerziell verwendet. Freie Benutzung im Sinne des - auf Laufbilder entsprechend anwendbaren- § 24 Freie Benutzung UrhG ist gegeben. Das neue hier vorliegende Werk, hält zu dem aus der Vorlage entlehnten einen so großen inneren Abstand, dass es seinem Wesen nach als selbstständig anzusehen ist. Bereits die sezierende Auswahl der eingearbeiteten Laufbilder erweist sich in der Gesamtschau als Teil der schöpferischen Leistung. Siehe Urteil Mattscheibe BGH I ZR 282/97 vom 13 April 2000. Siehe auch Wikipedia über Freie Benutzung wikipedia.org/wiki/Freie_Benutzung

Siehe auch vom Synapsenkitzler:

DDR Hymne - 8 bit chiptune Version

Cat Helicopter Song (Orvillecopter)

Lustig Wandern (Retarded Alien Horse sings la la la)

Frazy