German English Portuguese Ukrainian

Perfide Bundeswehrwerbung auf SPON

Vorhin habe ich in der Spiegel Online app einen Artikel* über den Terroranschlag in Brüssel geklickt. Da kommt dann eine overlay Bundeswehr Werbung in poppigem Tarnfarbendesign. Text: "Deutschlands Freiheit wird auch im Cyberraum verteidigt. Mach, was wirklich zählt."

Screenshot Bundeswehr Werbung auf Spiegel Online

spiegel-online-screenshot-bundeswehr-werbung.jpg

* Artikel: "Die perfide Europa-Strategie des IS". Man könnte zu der in eine Terrormeldung eingebetteten Werbeaktion entsprechend schreiben: "Die perfide Strategie der Bundeswehr."

Funfact: Auf meinem S2 Smartphone wird die Werbung unten abgeschnitten angezeigt, siehe Screenshot. Beim Versuch zu scrollen/klicken schliesst sich die Werbung. Man kann also die Werbung nicht vollständig lesen, und auch nicht klicken, wodurch man dann vermutlich auf der zu der Pro-Bundeswehr-Kampagne ("im Wert von 10,6 Millionen Euro"**) gehörenden Webseite landen würde.

Da bietet sich doch an, stattdessen hier auf die gute und unterstützenswerte Anti-Bundeswehr-Kampagnenwebseite ("im Wert von 100 Euro"**) von Peng! zu verlinken, die optisch kaum von der Pro-Webseite zu unterscheiden ist: www.machwaszaehlt.de

„Wir haben zur Kenntnis genommen, dass die Bundeswehr in Ihrer gesamten Kampagne nie Wörter wie ‚Tod‘, ‚Töten‘, ‚Sterben‘ oder ‚Krieg‘ verwendet“, sagt ein Sprecher des Peng-Kollektivs, der sich Phillip Fisch nennt. „Das wollen wir mit unserer Kampagne ausgleichen.“
** Quelle: https://www.taz.de/!5254884/

Peng! ?

Wikipedia schreibt: "Peng! (auch: Peng Collective) ist eine Gruppe von Künstlern, Aktivisten, Handwerkern und Wissenschaftlern aus Berlin. Das Kollektiv entwickelt subversive Aktionskunst mit dem Ziel, die Zivilgesellschaft zu mutigeren Kampagnen zu bewegen."

Die haben schon viele andere gute Aktionen gemacht. Z.B. intelexit, ein Aussteigerprogramm für Geheimdienstmitarbeiter, oder den Astro TV Hack. Zuletzt sind sie mir dadurch aufgefallen, dass sie Videos verbreitet haben, auf denen man sieht wie die AfD-Vizes Beatrix von Storch und Albrecht Glaser auf einer AfD-Versammlung "getortet" wurden, siehe hier. Wer Peng! unterstützen möchte kann das auf der offiziellen Peng! Webseite https://www.pen.gg/support machen.

Weitergabe von Daten an die Bundeswehr

Siehe auch: Meldedaten an die Bundeswehr: Widerspruch als öffentlicher Protest. "Die Internationale Liga für Menschenrechte e. V. fordert Jugendliche zum Widerspruch und öffentlichen Protest gegen die Weitergabe von Daten an die Bundeswehr auf. " Siehe Artikel auf netzpolitik.org.

Bundes(ge)wehr Wortspiel

Bundeswehr + Gewehr = Bundes(ge)wehr.

Logbuch Netzpolitik über Verteidigung im Cyberraum

In Folge LNP177 Nach einem Tag war sie Hitler (von 11:18 bis 20:38) sprechen Linus Neumann und Tim Pritlove in dem Podcast Logbuch Netzpolitik über die Werbekampagne der Bundeswehr und Aufrüstung im Internet. Für alle die sich für das netzpolitische Geschehen im deutschsprachigen Raum interessieren ein generell sehr empfehlenswerter Podcast.

Synapsenkitzler music videos

Synapsenkitzler bei Facebook